„Wir machen Kultur“

Körpersprache, Trommeln, Fakenews und viel mehr im neuen VHS-Semester

NEUNKIRCHEN Das neue Programm der Volkshochschule Neunkirchen des Wintersemesters 2019 steht im Zeichen des Leitgedankens des VHS-Trägers, der Neunkircher Kulturgesellschaft, „Wir machen Kultur“.

VHS-Leiterin Elke Leonhardt-Jacob hat nun gemeinsam mit dem Vertreter des VHS-Trägers Markus Müller, Geschäftsführer der Neunkircher Kulturgesellschaft, das Programm und die Kooperationen ausführlich vorgestellt.

Das Programm liegt seit dieser Woche u.a. bei der VHS im KULT in der Marienstraße aus. Insgesamt werden mehr als 200 Veranstaltungen angeboten, davon 60 neue. „Bei uns im Programm findet sich Altbewährtes und Erfolgreiches. Wir suchen aber auch immer wieder Neues, denn so bleibt das Programm modern, abwechslungsreich und interessant für jeden“, so die die VHS-Leiterin. Die meisten Kurse betreffen den Bereich „Gesundheit und Genuss“. Im Programm findet sich beispielsweise ein Thai-Bo-Kurs, ein Fatburner-Workout. Gemächlicher geht es im morgendlichen Kurs „Fit & mobil im Alltag“ zu.

Einzigartig im Landkreis Neunkirchen ist ein Achtsamkeitstraining für pflegende Angehörige, das zusammen mit dem Seniorenbüro der Stadt angeboten wird.

Auch der Fachbereich „Kunst“ wächst Neu ist beispielsweise ein offener Maltreff für Erwachsene, bei dem unter Leitung eines Kunstpädagogen zahlreiche Kunstwerke entstehen werden. Ganz besondere Highlights sind ein Trommel-Workshop mit dem Pädagogen und Cajonisten Tobias Klee „Vom Percussion-Puls zum Trommel-Groove“ sowie Workshops rund um das Thema Körpersprache mit dem bekannten Pantomimen JOMI. In Kooperation mit der Neunkircher Musikschule findet mit November der dreitägige Improvisationskurs „Bandstand 2019 – Jazz, Funk, Soul & Pop in Action“ unter Leitung des Neunkircher Musikers Ro Gebhardt statt.

Dazu kommen mehrere Kurse rund um das Schreiben mit Raimund Eich.

Auch im EDV-Bereich hat sich einiges getan. Neu ist dort der Smartphone- und Tablet-Club, angelehnt an das bewährte Konzept des Senioren-Computer-Clubs.

Unter der Rubrik „Gesellschaft“ finden sich 53 Veranstaltungen, vorwiegend Vorträge, die unterschiedliche Themenbereiche aufgreifen.

Ein Blick in das neue VHS-­Programm lohnt sich auf alle Fälle!

Mehr Informationen unter www.nk-vhs.de oder unter Tel. (0 68 21) 202-552. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de