Windräder Spechenwald gehen in Betrieb

„Grüner Strom“ für 7500 Zwei-Personen-Haushalte pro Jahr

ASCHBACH Die drei Windkraftanlagen im „Großen Spechenwald“ auf der Anhöhe nordwestlich von Lebach-Aschbach sind fertig gestellt und werden in den kommenden Tagen nach und nach in Betrieb gehen. Entstanden sind Windenergieanlagen des Typs Nordex N131. Die Anlagen mit einer Nabenhöhe von 134 Metern und einer Nennleistung von je drei MW, werden pro Jahr rund 24000 MWh „grünen“ Strom produzieren – das entspricht dem jährlichen Strombedarf von rund 7500 Zwei-Personen-Haushalten. Die Anlage wurde vom bayerischen Unternehmen „BayWar.e“ errichtet. Nähere Informationen finden Interessierte unter www.baywa-re.de/windpark-spechenwald.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de