Wichtige Weichen gestellt

Versammlung des TV Quierschied

QUIERSCHIED Der TV Quierschied hatte rechtzeitig zur Mitgliederversammlung eingeladen, allerdings ein halbes Jahr später als es nach der gültigen Satzung vorgesehen war.

Der Grund lag daran, dass die neue Satzung seit einem Jahr in Arbeit war und man die neue Satzung möglichst in der Mitgliederversammlung 2018 beschließen lassen wollte.

Mit viel Arbeit und Fleiß wurde die neue Satzung dann zuerst den Finanzbehörden zu Prüfung vorgelegt und später dem Registergericht, damit eventuell Änderungen noch möglich waren. Nachdem alle Instanzen ihr Ok gegeben hatten, konnte man die neue Satzung in der Mitgliederversammlung beschließen lassen. Die Satzungsänderung wurde auch einstimmig angenommen und beschlossen. Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung war, dass die Vereinsbeiträge neu gestaltet wurden und auch hier wurde ohne Gegenstimme ein wichtiges Votum gegeben.

Beitragserhöhung

Die neuen Beiträge belaufen sich für Kinder bis 17 Jahren auf 5 Euro, Erwachsene ab 18 Jahren – Einzelmitgliedschaft 7 Euro und zwei Personen und mehr /Paare, Familien auf 12 Euro monatlich.

Neben Beschlüssen für Zuschüsse an die Sparten, wurden auch Sportgeräte angeschafft. Der TV beschäftigte in 2017 zwei FSJ‘ler. Hauptsächlich und finanziell liegt die Jahnturnhalle immer im Fokus des ganzen Jahres.

Sanierung der Jahnturnhalle

Ende 2017 stellte man fest, dass die Wände und Böden der Duschen unter der Bühne ein ungewöhnliche Feuchtigkeit zeigten, so dass man handeln musste. Beide Räume kosteten rund 20 000 Euro und zusätzlich wurden dann die beiden Toiletten mit Hilfe des Fördervereins Jahnturnhalle neu gestaltet.

Sowohl das Ministerium für Sportangelegenheiten hat durch die Gemeinde Quierschied und die Sportplanung des LSVS je 10 000 Euro gefördert, so dass letzten Endes diese Sanierung nicht viel Eigenleistung gekostet hat.

Lediglich die Malerarbeiten wurden durch Mitglieder des Vereins und des Fördervereins übernommen. Die Jahnturnhalle wird immer ein finanzielles Problem bleiben , denn ohne Unterstützung der Gemeinde wäre die Halle in Eigenregie nicht zu halten .

Da diese Halle auch der Gemeinde zur Verfügung steht, kann in Quierschied der Sport und die Kultur gut miteinander bestehen.

Positive Mitgliederzahlen

Positiv konnte man auch über die Mitgliederentwicklung berichten. Nach einigen Jahren der Stagnation hat der TV Quierschied zum Ende des Jahres 2018 wieder einen Mitgliederstand von über 1 100 Mitgliedern. Hauptsächlich im Turnen mit Kleinkindern ist eine sehr positive Entwicklung festzustellen.

Auch im neuen Jahr wird der TV Quierschied wieder einen Neujahrsempfang durchführen. Dieser findet am 12. Januar 2019 um 20 Uhr in der Jahnturnhalle statt. Sportlerehrungen, Ehrungen verdienter Mitglieder sowie Unterhaltung und gemütliches Beisammensein stehen im Mittelpunkt dieses Neujahrsempfangs. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de