Wichtige Punkte einfahren

SV Röchling Völklingen empfängt den FV Diefflen

VÖLKLINGEN Am Samstag, den 30. März, um 14.30 Uhr empfängt im Hermann Neuberger Stadion der SV Röchling den FV Diefflen.

Das Gesicht der Gästemannschaft hat sich zu Beginn dieser Saison stark verändert. Sieben Abgängen stehen acht Neuzugänge gegenüber, die zum größten Teil aus der Saarlandliga dazugestoßen sind.

Als Leistungsträger fungieren aber immer noch der Torhüter Enver Marina, der u. a. auch schon beim 1. FC Saarbrücken tätig war, der Spielertrainer Thomas Hofer, der der Mannschaft Struktur verleiht und das Team auf und neben dem Platz überragend führt, mit Artur Mielczarek einen kongenialen Partner im Mittelfeld hat und dabei auch nicht zu vergessen die beiden Topstürmer Chris Haase und Fabian Poß, der unter anderem auch schon für den 1. FC Köln die Fußballschuhe schnürte.

Zur Zeit rangieren die Gäste im hinteren Mittelfeld der Tabelle und im Vorspiel gab es einen mühevollen 1:0 Sieg für den SV 06. Die Heimmannschaft tut also gut daran diesen Gegner nicht zu unterschätzen. Sollte aber gewinnen um sich die Chance auf Platz eins oder zwei zu erhalten. Bei den Gastgebern ist Maziar Namavizadeh immer noch gesperrt während Idir Meridja das Training wieder aufgenommen hat.

Auf was sich die Mannschaft aus dem Dillinger Stadtteil immer verlassen kann, ist auf die Unterstützung ihrer zahlreichen Fans.

Die ausgefallene Begegnung gegen den Tabellenführer aus Koblenz wird am Mittwoch, den 3. April um 19.30 Uhr im Hermann Neuberger Stadion nachgeholt. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de