Wertvolle Weltranglistenpunkte sammeln

St. Ingberter Mountainbike-Weekend Bomb-Trails-Race 2019

ST. INGBERT MTB-Rennen Bomb-Trails-Race am 13 und 14. Juli im Betzental St. Ingbert mit Bundesnachwuchssichtung, internationalem Junioren-Rennen und Landesverbandsmeisterschaften sowie dem 13. KidsRace der Stadtwerke St. Ingbert

Der RSC St. Ingbert kann dieses Jahr wieder als Highlight ein internationales C3-Junioren-Rennen ausrichten und ermöglicht auf der vereinseigenen Strecke den Wettkampf um wertvolle Weltranglistenpunkte. Zudem ist der RSC wieder Ausrichter eines Laufes der Nachwuchsbundesliga inklusive Slalom-Technikmodul. Die Slalomläufe werden samstags nachmittags ausgetragen und bieten sicher technischen Mountainbikesport auf höchstem Niveau.

Den Samstag wird das 13. KidsRace ab 10 Uhr mit der Altersklasse U13 einleiten, die auf einem Teil der internationalen Wettkampfstrecke fahren. Die Jüngsten in der Altersklasse U5, bei denen auch noch Laufräder gestattet sind, werden das KidsRace am Vormittag beenden. Ab der Altersklasse U13 werden auch die saarländischen Meister im CrossCountry ausgefahren. Sonntags beginnen die Wettkämpfe ab 9 Uhr und die Hihglights werden sicher die Rennen der männlichen U17 um 11 Uhr sein und im Anschluss das internationale C3-Junioren-Rennen ab 12.15 Uhr sein. Beim C3-Junioren-Rennen wird das vereinseigene Nachwuchstalent und der Nationalkaderfahrer Thore Hemmerling, der auf seiner Heimstrecke im vergangenen Jahr souverän den Meistertitel gewann, um den Sieg mitfahren.

Der Fußballclub FC 09 Viktoria sorgt am Rennwochenende für die Getränke und warmes Essen und der ausrichtende RSC St. Ingbert verwöhnt die Gäste mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet und Kaffee.

Infos zum Bomb-Trails-Race und KidsRace auch online unter www.rsc-igb.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de