Werbeträger der Region

Landkreis zeichnet erfolgreiche Sportler 2019 aus

SÜDWESTPFALZ Der Landkreis Südwestpfalz hat in der Schillerhalle Donsieders die erfolgreichsten südwestpfälzischen Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet. Landrätin Dr. Susanne und der Kreisbeigeordnete Peter Spitzer ehrten 122 eingeladene Sportlerinnen und Sportler mit Urkunden, Medaillen und Ehrenbriefen.

Auch zwei Sonderehrungen standen an. Dr. Ganster und der Kreisbeigeordnete lobten das Engagement der Sportler sowie der Sportförderer. Die Landrätin nannte die ausgezeichneten Sportler als „Werbeträger unserer Region“.

Der Neunkircher Jörg Poppenhäger gehört mit 69 Jahren zu den älteren geehrten Sportlern. Der Angehörige des Aero-Clubs ist Landesmeister im Streckenflug in der 18-Meter-Klasse. Er startet seine Trainingsflüge von der Pottschütthöhe bei Rieschweiler aus.

Folgende Personen aus Zweibrücken und dem Zweibrücken Land wurden ebenfalls geehrt: Chistin Hussong (Leichtathletik -Zentrum Zweibrücken). Die bekannte Sportlerin erreichte den 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Speerwurf, Jule-Maria Feld (Reitsportverein Käshofen) erreichte den 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Springen, Jilli Grunder und Jasmin Weber (Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken), beide sind neue Mannschaftsmeister im Geräteturnern. Charlotte Buchholz und Fyn Lehner (Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken) belegten den 1. Platz bei der Südwestdeutschen Meisterschaft im Florettfechten. Dr. Petra Held, Jürgen Littig und Harald Schieler (Sportschützenverein Zweibrücken-Contwig) erreichten jeweils den 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Kleinkaliber-Gewehr. Alexander Müller, ebenfalls vom Sportschützenkreis, belegte bei den Landesmeisterschaften im Schießen den 1. Platz.

Einen erfolgreichen Kegelsport betreiben Sabine Stöckle und Reiner Irlbeck (Keglervereinigung Dellfeld). Die 15-jährige aus Dietrichingen ist Deutsche Meisterin der Jugendklasse U14. Reiner Irlbeck ist neuer Landesmeister im Kegeln der Senioren B. Claus Schäfer (Jägerschaft Pirmasens-Zweibrücken) belegte bei der Bundesmeisterschaft den 1. Platz mit der Mannschaft Rheinland-Pfalz aller Klassen. Holger Jung (Wassersportfreunde Zweibrücken) ist neuer Junioren-Mannschaftsmeister beim Slalomkanu. Einen Sonderpreis erhielt Gerhard Schreiner, der 31 Jahre lang im Sportstättenbeirat tätig war und jede Sportstätte im Landkreis Südwestpfalz kennt.

Die traditionsreiche Veranstaltung wurde vom örtlichen Rock-Pop-Chor Young Voices und von der Kindergarde des örtlichen Carnevalvereins mit Tanzaufführungen musikalisch umrahmt. Durch das unterhaltsame Programm führte Michael Walle.rb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de