Weltgebetstags 2020: „Steh auf und geh!“

Die Liturgie kommt in diesem Jahr von Frauen aus Simbabwe

ILLINGEN Am Freitag, 6. März wird in aller Welt der Weltgebetstag der Frauen gefiert. In diesem Jahr kommt die Liturgie von den Frauen aus Simbabwe und trägt den Titel „Steh auf und geh!“ Die christlichen Frauen aus Simbabwe haben die Gebetsordnung erarbeitet.

Die Weltgebetstagsbewegung bedeutet auch weltweit gelebte Ökumene – und das seit mehr als 60 Jahren. Getragen von dem kfd-Leitbildsatz: „Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen“ feiern die Frauen im kfd Dekanat Illingen gemeinsam mit ihren evangelischen Mitschwestern ihre Weltgebetstags-Gottesdienste wie folgt:

• Bubach-Calmesweiler, 8 Uhr, kath. Kirche St. Laurentius in Bubach

• Dirmingen, 15:30 Uhr, kath. Kirche

• Hirzweiler/Welschbach, 17 Uhr, evangelische Kirche Kirche in Hirzweiler

• Wemmetsweiler, 16 Uhr, Nachbarschaftscafé im Seniorenheim Immaculata

• Merchweiler, 17 Uhr, evangelische Kirchengemeinde, Allenfeldstr. 43

• Mainzweiler, 17 Uhr, kath. Kirche Ottweiler

• Wiesbach, 17 Uhr, Pfarrzentrum „Alte Kirche“

• Wustweiler, 17 Uhr, kath. Pfarrkirche

• Hüttigweiler, 17 Uhr, Pfarrhaus in Hüttigweilerred./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de