Weitere Hilfe für Merchinger Brandopfer

Svenja Sünnen überreichte den Erlös ihrer Verkaufsaktion an die „Herzensengel“

MERZIG Nach den verheerenden Wohnhausbränden in Merchingen haben sich viele Menschen an Spendenaktionen beteiligt. So auch Svenja Sünnen, die 500 Euro an die Brandopfer in Merchingen gespendet hat.

„Ich wollte helfen und dachte mir: Wir müssen etwas machen.“ Da Sünnen seit Jahren Kinderbekleidung näht, startete sie eine Verkaufsaktion mit ihren Kleidern. Den entstandenen Erlös daraus hat Svenja Sünnen nun an den Vorsitzenden des Vereins „Herzensengel“, Adrian Schmitz, übergeben, der diesen stellvertretend für die Brandopfer entgegen nahm.

Gespendet werden kann auf die Spendenkonten des Vereins „Herzensengel“ bei der Sparkasse Merzig-Wadern, IBAN: DE77 5935 1040 0000 2081 81, BIC: MERZDE55 oder meineVVB, IBAN: DE93 5909 2000 5611 1500 26, BIC: GENODE51SB2, mit dem Verwendungszweck „Brandopfer Merchingen“. Die Bankverbindungen stehen auch auf der Homepage der „Herzensengel“, wo es auch einen Paypal-Spenden-Button gibt unter www.herzensengel.saarland.tl

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de