„Weinentdecker-Tour zum Schinderhannes“

Das andere Weinerlebnis im malerischen historischen Ortskern von Herrstein

HERRSTEIN Am Freitag, 17. Juli, startet um 18.30 Uhr eine kleine, aber feine Tour, die auf den Spuren des berühmt-berüchtigten Hunsrücker Räuberhauptmannes Schinderhannes durch die verwinkelten Gassen von Herrstein führt. Auf diesem etwa 2,5-stündigen Rundgang erleben die Teilnehmer die schönsten Plätze des historischen Ortskerns, besichtigen unter anderem die Zelle im Turm, die dem Schinderhannes für eine Nacht als Gefängnis diente und genießen unterwegs verschiedene köstliche, regionale Weine.

Für einen schönen, lauen Juli-Abend genau das Richtige – die Teilnehmer tauchen ein in die Welt des Mittelalters und lassen sich die Kombination aus alten Geschichten und frischem Wein schmecken.

Die Teilnahme pro Person (inklusiv Führung, Wein und Brot) kostet 15,50 Euro.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Edel-Stein-Land-Tourist-Information unter Tel. (06785) 791400 oder unter Tel. (06781) 64871 oder online unter www.edelsteinland.de/angebote/alle-angebote.

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de