Weihnachtswunschbäume

Aktion des Kinderschutzbunds St. Ingbert

ST. INGBERT Bis zum 12. Dezember bieten zwei Weihnachtswunschbäume des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsverband St. Ingbert e. V. (DKSB) die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen aus St. Ingbert einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Die Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern sind Besucher der Kinderkleiderkammer des Kinderschutzbundes. Die Ehrenamtlichen dort haben seit September die Wünsche gesammelt, die jetzt an zwei Weihnachtsbäumen hängen.Bei Friseur Ganster in der Bahnhofstraße steht schon zum vierten Mal der Wunschbaum.

Bei „Companies“ in der Fußgängerzone ist der zweite, ebenso schön geschmückte Weihnachtswunschbaum aufgestellt.Jeder Interessierte kann einen Wunschzettel vom Baum pflücken, das Geschenk kaufen, einpacken, den Wunschzettel draufkleben und das Päckchen im Geschäft abgeben. Die Ehrenamtlichen des DKSB holen die Päckchen ab und verteilen die Präsente an die Familien. Die Wünsche sind unterschiedlich: vom Pyjama über ein Buch oder ein Spiel bis zum Kugelschreiber oder (für die Älteren) einem Lidschatten ist alles dabei. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de