Weihnachtsliedersingen

Am 4. Advent in der Ludwigskirche

SAARBRÜCKEN Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne die traditionsreichen Advents- und Weihnachtslieder: Am Sonntag, 23. Dezember, werden viele davon in der Ludwigskirche erklingen. Um 17 Uhr beginnt dort ein Advents- und Weihnachtsliedersingen, veranstaltet von den Evangelischen Kirchenkreisen an der Saar. Unter dem Motto „Nun singet und seid froh“ können alle mitmachen, die gern selbst die Stimme erheben.

Kreiskantor Ulrich Seibert singt mit den Besuchern viele bekannte und beliebte christliche Advents- und Weihnachtslieder – von „Macht hoch die Tür“ über „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ bis „Stern über Bethlehem“. Pfarrer Dr. Thomas Bergholz führt durch das Programm, erzählt Geschichte und Geschichtchen zu den Liedern und ihrer Entstehung. Musikalisch begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom Blechbläser

ensemble „Bells up“ aus Saarbrücken und von Kantor Seibert auf der Orgel.

„Ich hoffe auf viele Sängerinnen und Sänger, die gemeinsam eine festliche vorweihnachtliche Stimmung in die Ludwigskirche bringen werden“, sagt Seibert. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de