Weihnachtliche Musikwelt

Weihnachtskonzert im Cloef-Atrium

ORSCHOLZ So schnell ist sie wieder da, die Zeit der besinnlichen Lieder, duftenden Köstlichkeiten und Herzen voller Vorfreude auf das wohl schönste Fest des Jahres – Weihnachten. Besonders in dieser magischen Zeit werden alte Traditionen gepflegt.

Eine Reise durch die weihnachtliche Musikwelt

Das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs und das Cloef-Atrium halten an der Tradition des jährlichen Weihnachtskonzertes fest.

Am Montag, 23. Dezember, ab 20 Uhr werden Martin Herrmann und Mirijam Kohr gemeinsam mit einer Live-Band alle Besucher auf Heiligabend einstimmen.

Die Eintrittskarten gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, in der Tourist-Information Orscholz, im Ticketbüro in der Stadthalle Merzig und online unter www.villa-fuchs.de oder unter Tel. (06861) 93670 beim Kreiskulturzentrum Villa Fuchs.

Das saarländische „Intensiv-Theater“

Das saarländische „Intensiv-Theater“, bestehend aus 60 Mitwirkenden, hat sich zur Aufgabe gemacht, ein inspirierendes Theater zu kreieren und dabei junge Künstler aus der Region im Bereich Kunst und Kultur, in Theaterberufen und der damit verbundenen Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Alle Akteure, sowohl Amateure als auch Profis, spielen mit Herz und Seele und viel Talent. Das „Intensiv-Theater“ wurde 2017 mit dem „Kulturpreis für Musik“ des Regionalverbandes Saarbrücken ausgezeichnet.

Friedvolle, bezaubernde Welt der Weihnacht

Am Montag, 23. Dezember“ präsentiert ein Teil des „Intensiv-Theaters“ das Weihnachtskonzert in Orscholz. Die Künstler Martin Herrmann und Mirijam Kohr werden an dem Abend von einer Live-Band begleitet. Gemeinsam nehmen sie die Zuhörer mit auf eine Reise durch die weihnachtliche Musikwelt. Ihr facettenreiches Repertoire beinhaltet sowohl deutsche als auch englische Lieder. In einem behaglich-festlichen Ambiente werden die Besucher für einen Abend aus der vorweihnachtlichen Hektik in die friedvolle, bezaubernde Welt der Weihnacht entführt.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de