Weihnachtliche Klänge

Beim „Weihnachtsblasen“ am Mittag vor dem Heiligen Abend spielen die Wustweiler Musiker wieder im Ort

WUSTWEILER Traditionen will man nicht missen – so auch das „Weihnachtsblasen“ der Wustweiler Musiker am Mittag vor dem Heiligen Abend. Die kleine musikalische Weihnachtstour der Musiker erfreut sich Jahr für Jahr wachsender Beliebtheit in der Bevölkerung.

Auch in diesem Jahr werden die Musiker am 24. Dezember ab 13 Uhr wieder durch die Straßen von Wustweiler ziehen, um an insgesamt fünf Stationen weihnachtliche Klänge erklingen zu lassen. Mit dieser schönen Tradition wollen die Musikanten gemeinsam mit der Bevölkerung das bevorstehende Weihnachtsfest musikalisch einläuten.

Erstmals wird 2019 auch im Storckelborn am Haus Spreitzer – neben der „Hühnerbox“ – Station gemacht. Dieser erste Stopp ersetzt die Station „Zum Steinertswald“.

Die Wustweiler Bewohner, aber auch interessierte Musikliebhaber von außerhalb, sind eingeladen bei allen Spielpunkten auf die Straße zu kommen, gerne mit kalten und warmen Getränken und Plätzchen, um gemeinsam die besinnlichen Tage zu beginnen.

Die Stationen der Weihnachtsmusik-Tour durch Wustweiler sind wie folgt:

• 13 Uhr: Zum Storckelborn, Haus Spreitzer (an der „Eierbox“)

• 13:30 Uhr: Rue-Pierre-Cristinelli

• 14:10 Uhr: Heinrichstraße, Ecke Kanzelstraße

• 15 Uhr: Kreuzstraße, Haus Marx

• 15:45 Uhr Empore in der Kirche (vor der Kinderkrippenfeier)

Alle Uhrzeiten sind Circa-Angaben. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de