Wanderweg zum Finkenrech

Fünf Kilometer lange Tour verbindet den Bahnhof Eppelborn mit dem Freizeitzentrum

Eppelborn. Gemeinsam haben die Gemeinde Eppelborn und die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) einen fünf Kilometer langen, ausgeschilderten Wanderweg vom Bahnhof Eppelborn zum Freizeitzentrum Finkenrech eingerichtet. So können Wanderer, die mit dem ÖPNV anreisen, das Freizeitzentrum durch die Wälder rund um Eppelborn und Dirmingen erreichen.

„Als touristisches Leuchtturmprojekt unserer Gemeinde erweist sich das Freizeitzentrum Finkenrech als Besuchermagnet, der bei Tagestouristen, aber auch bei unseren Bürgerinnen und Bürgern gleichermaßen beliebt ist. Dabei nimmt die nachhaltige Erreichbarkeit von Ausflugszielen einen immer bedeutender werdenden Stellenwert ein, erklärt Andreas Feld, Bürgermeister der Gemeinde Eppelborn.

Hierzu trage die neu ausgeschilderte Zuwegung vom Bahnhof Eppelborn zum Freizeitzentrum in Dirmingen zweifellos einen wichtigen Teil bei.

„Gerade in Corona-Zeiten bewegen sich viele Menschen in der Natur und nutzen das breite Angebote an Wanderwegen in der Region. Mit der neuen Wanderanbindung haben wir zwischen dem Bahnhof Eppelborn und dem beliebten Freizeitzentrum Finkenrech einen Lückenschluss in unserem Wanderwegenetz geschaffen.“, freut sich Landrat Sören Meng.

Entlang der, auf breiten Waldwegen verlaufenden, Strecke weisen kleine Schilder und Pfeilwegweiser mit Entfernungsangaben die beiden Richtungen aus.

Aufgrund der Höhenlage des Freizeitzentrums Finkenrech steigt die Wanderstrecke auf gesamter Länge von Eppelborn aus kontinuierlich an. Dafür ist sie in entgegengesetzter Richtung durch den Wald stetig leicht abfallend.

Die neue Wanderroute ist auch für Radfahrer geeignet. Wer mit dem E-Bike unterwegs ist, kann danach bequem an der Ladestation hinter dem Landgasthof Finkenrech kostenfrei den Akku des Fahrrades wieder aufladen.

Auch Abstellmöglichkeiten für Räder sind vorhanden.

Das Freizeitzentrum Finkenrech lädt besonders im Frühjahr mit seinen weitläufigen Themengärten, zwei Spielplätzen, dem Barfußpfad und der Gastronomie zum Entdecken und Entspannen ein.

Das gesamte Gelände ist unter Einhaltung der Corona-Abstands- und Hygieneregelungen jederzeit kostenfrei zugänglich.

Kostenlose Broschüren zu den Wanderwegen in der Region Neunkirchen und zum Freizeitzentrum Finkenrech mit allen Veranstaltungsterminen sind erhältlich in der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden in Schiffweiler. Info unter Tel. (0 68 21) 97 29 20; info@region-neunkirchen.de.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de