Wanderfalken laden ein

IVV Wanderung am 14./15. März im Warndtwald

DIFFERTEN Die Wanderfalken Differten sind Ausrichter der 36. Internationalen Volkswanderung im Warndtwald am Samstag und Sonntag, 14./15. März.

Wandern, laufen oder walken können die Teilnehmer auf einer familien- und seniorenfreundlichen Strecke von sechs Kilometern oder auf Routen von zehn und 15 Kilometern Länge. Die drei angebotenen Strecken haben alle ihren besonderen Reiz:

Die sechs Kilometer Strecke ist flach und von jedermann gut zu begehen.

Durch den Differter Wildpark bis nach Friedrichweiler und zurück führt die zehn Kilometer Strecke.

Auch die 15 Kilometer Strecke führt durch den Wildpark und im weiteren Verlauf am Warndtweiher entlang.

Die Wanderfalken konnten schon viele Wanderer von den schönen Wanderstrecken im Warndwald begeistern.

Das Startgeld (3 Euro) Erfrischung und eine Unfallversicherung.

Start und Ziel ist die Bisttalhalle in Differten. Startzeiten für die sechs und zehn Kilometer Strecken sind am Samstag von 7 bis 14 Uhr, am Sonntag von 7 bis 13 Uhr.

Für die längere Strecke über 15 Kilometer ist der Start an beiden Tagen zwischen 7 bis 12 Uhr. Zielschluss ist an beiden Tagen um 16 Uhr. Die Wanderung wird nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) durchgeführt und für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet.

Info bei Marion Fehr, Tel. (06834) 609745. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de