Wahl: „Prinzenpaar des Jahres“

Der Verband Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) lädt ein in die Riegelsberghalle

RIEGELSBERG Zum 34. Mal veranstaltet der Verband Saarländischer Karnevalsvereine e.V. (VSK) das Prinzenfrühstück mit der Wahl zum „Prinzenpaar des Jahres“. Ausrichter des diesjährigen Prinzenfrühstück ist die Karnevalsgesellschaft „Mir bleiwe so“ Riegelsberg. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 26. Januar, ab 10.11 Uhr in der Riegelsberghalle, Alleestraße 1, statt.

Hierzu lädt der VSK alle Prinzenpaare seiner 180 Mitgliedvereine mit ihrem Gefolge ein, um an der Wahl zum „Prinzenpaar des Jahres“ teilzunehmen.

In einem Wettbewerb über drei Runden treten die Prinzenpaare gegeneinander an.

In der ersten Runde bekommen die Prinzenpaare elf Fragen aus dem Bereich Fastnacht, Kultur und Allgemeinwissen gestellt, die schriftlich zu beantworten sind. In der zweiten Runde präsentieren sich die Prinzenpaare in Schick und Charme auf der Bühne und tragen einen selbst verfassten Text als Vortrag vor. Diese Runde wird durch eine unabhängige fachkompetente Jury bewertet.

In der dritten Runde haben die anwesenden Mitgliedsvereine die Möglichkeit, den Gesamteindruck des Auftritts der Prinzenpaare zu bewerten und eine Platzierung vorzunehmen. Aus diesen drei Runden wird das „Prinzenpaar des Jahres“ ermittelt.

Das so ermittelte Sieger-Prinzenpaar wird gekürt und darf anschließend ein Jahr den begehrten Titel „Prinzenpaar des Jahres“ tragen. Das „Prinzenpaar des Jahres“ und die fünf nächst platzierten Prinzenpaare erhalten zudem eine Einladung zur Fernsehsitzung „Saarländischen Narrenschau“ am Sonntag, 9. Februar, in St. Ingbert.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de