Wadern: Einbrüche gleich in Serie

WADERN In der Nacht vom 7. zum 8. November drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Kebap-Imbiss in Wadern ein. Hier wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und das Geld entwendet. Zwischen dem 7. und dem 9. November wurde in Weiskirchen in der Trierer Straße in eine ehemalige Gaststätte eingebrochen. An dem von örtlichen Vereinen genutzten Anwesen wurde zunächst eine Scheibe eingeschlagen. Anschließend kam es im Inneren zum Aufbruch von Türen und Schubladen. Bei der Tat wurden vornehmlich Getränke entwendet.

Ziel von Einbrechern war das Lager eines Getränkemarktes in Wadern. In der Nacht vom 8. zum 9. November wurde die Mauer des Lagers überstiegen und letztlich Getränke entwendet. Ein Teil des Diebesgutes konnte in Tatortnähe gefunden werden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de