Vortrag zu Chemotherapien

Was sind die Grundlagen und Wirkprinzipien?

DUDWEILER Chemotherapie bei Krebserkrankungen wird gemeinhin gefürchtet. Auch hundert Jahre nach Einführung dieser Methode können unerwünschte Nebenwirkungen oft nicht vermieden werden. Die Art der Nebenwirkungen wird in erster Linie von der chemischen Zusammensetzung des Therapeutikums bestimmt.

Die Wirkprinzipien der einzelnen Therapeutika sind oft sehr verschieden. In gewissen Fällen kann gegen die Erwartung sogar das Widerauftreten einer anderen Krebserkrankung gefördert werden. Dies gilt insbesondere für Erkrankungen des hämatopoetischen Systems („Blutbildung“).

Der Vortrag „Chemotherapien – Was sind die Grundlagen und Wirkprinzipien?“ von Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Helmut Huebers, Facharzt für Allgemeinmedizin, Arzt für Pharmakologie/Toxikologie und Dipl.-Chemiker, findet auf Einladung der vhs Dudweiler, am Dienstag, den 5. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler statt. Die Gebühr beträgt drei Euro und ist an der Abendkasse zu zahlen.

Vorherige Anmeldung ist unter Kursnummer 8905 erfor­derlich.

Informationen und Anmeldung unter Tel. (0 68 97) 76 58 66, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de oder www.vhs-saarbruecken.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de