Vortrag „Aufstand oder Aussterben“

WADERN Unter der Überschrift „Aufstand oder Aussterben“ referiert Nils Urbanus am Donnerstag, 22. August, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrsaal in Wadern zu den Themen Klimakatastrophe, die ökologischen Krise. „Wir stehen an einem entscheidenden Punkt in der Geschichte der Menschheit. Eine Million Arten sind wegen des menschlichen Einflusses auf das Ökosystem vom Aussterben bedroht. Ebenso die Sicherheit und das Leben von Millionen von Menschen“, konstatiert der Referent.

Aber wie schlimm ist die Lage tatsächlich? Was sagt uns die Wissenschaft? Was muss getan werden, um die Krise zu stoppen? Und wie kann jeder Einzelne dazu beitragen?

Urbanus stammt aus Wadern. Er studiert zurzeit in Heidelberg Physik und ist dort aktiv in der „Friday for future“-Bewegung. Interessierte sind zu dem Vortrag und der Diskussion eingeladen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de