Vorstand nicht ganz untätig

Neues vom SV Röchling Völklingen 06

Völklingen. Nachdem die Corona-Pandemie auch den SV Röchling 06 seit Oktober vollkommen als Verein ausgebremst hat, war der Vorstand in den vergangenen Wochen doch nicht ganz untätig. So hat der Verein, bedingt durch das Gastspiel des 1. FC Saarbrücken in Völklingen, einen Teil der zusätzlich im Hermann Neuberger-Stadion befindlichen Verkaufsstände erworben.

Es handelt sich um einen kleineren Verkaufsstand in Richtung Püttlingen sowie einen der größeren Stände vor der Hermann Neuberger-Halle. Des Weiteren hat der Verein auch einen der Kühlanhänger durch Gespräche mit einem Getränkevertrieb kostenlos erhalten. Zudem hat der 1. FC Saarbrücken die beiden Auswechselbänke im Stadion kostenlos überlassen.

„Alle Maßnahmen sind ein wichtiger Beitrag zu Verbesserung der Infrastruktur im Völklinger Stadion und versetzt den SV Röchling in die Lage, auch bei größerem Zuschauerzuspruch autark handeln zu können“ betont Vorstandsmitglied Wolfgang Brenner.

Personalien

Der Mittelstürmer Kevin Saks (26 Jahre) hat seinen Vertrag beim SV 06 um ein weiteres Jahr verlängert und wird das Trikot des SV Röchling Völklingen 06 weiter tragen. Er geht damit in sein drittes Jahr in Völklingen und wird mit seiner Torgefährlichkeit sicherlich weiterhin sehr gut tun. In der jetzt unterbrochenen Saison hat er bis dahin sieben Treffer erzielt.

Auch haben mittlerweile ein großer Teil der Spieler er 2. Mannschaft ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Auch hier kann der SV 06 positiv in die Zukunft blicken.

„Wir bedanken uns auch sehr herzlich bei allen Sponsoren und Partnern für ihre Treue zum Verein in der auch für sie sicherlich nicht einfachen Zeit“, sagt Brenner. Ohne diese Hilfe wäre es für den SV Röchling Völklingen 06 sehr schwer, als Verein zu überleben.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de