Vorsitzender Speth bestätigt

Vorstandswahlen beim MGV Harmonie Fraulautern

FRAULAUTERN Die Generalversammlung der MGV „Harmonie“ 1909 Fraulautern stand unter dem Eindruck des kürzlich verstorbenen Ehrenvorsitzenden Alfred Glaesner. Ihm und weiterer fünf verstorbener Vereinsmitglieder wurde in einer Totenehrung gedacht.

Nach der Begrüßung und dem Bericht zur Situation des Vereins durch den 2. Vorsitzenden Peter Speth informierten Geschäftsführer Alfred Weißenfels und Kassierer Hans-Bernd Quinten über das abgelaufene Geschäftsjahr. Der eine konnte auf zahlreiche gelungene Auftritte in der Öffentlichkeit verweisen der andere einen zufrieden stellenden Kassenstand vermelden.

Chorleiter Wolfgang Münchow stellte seine Planungen für das laufende Jahr vor, die Kassenprüfer lobten die tadellose Kassenführung.

Unter der Versammlungsleitung von Herbert Engel wurde der Vorstand gewählt. Vorsitzender bleibt Peter Speth. Alfred Weißenfels ist Geschäftsführer und Hans Bernd Quinten Kassierer. Der erweiterte Vorstand besteht aus Josefine Hirschbach (2. Geschäftsführerin), Gerd Sänger (Notenwart) und den Beisitzern Gisela Borns, Therese Rettig, Rita Hiery, Reinhold Otten und Jürgen Wilhelm.

Kassenprüfer sind Hans Werner Engel und Alfred Engelmann. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de