Vorsitzender Dreistadt bestätigt

LAG Warndt-Saargau führt Vorstandswahlen in St. Barbara durch

ST. BARBARA Ihre 7. Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahl hat die LAG Warndt-Saargau in St. Barbara durchgeführt. LAG-Vorsitzender Jörg Dreistadt konnte im Dorfgemeinschaftshaus 26 Teilnehmer begrüßen.

In zweijährigem Turnus wählen die Mitglieder der LAG Warndt-Saargau den neuen Vorstand, der gemäß Vereinssatzung aus maximal 15 Personen besteht. Dabei muss das Quorum von vier Vorstandsmitgliedern aus dem öffentlichen Bereich (Kommune, Landkreis) und bis zu elf aus dem Wirtschafts- und Sozialbereich berücksichtigt werden.

Vor der Wahl bescheinigte Kassenprüfer Markus Ernst dem Verein eine ordnungsgemäße, lückenlose Buchführung und empfahl die Entlastung des Vorstands. Die Mitglieder votierten einstimmig dafür.

Jörg Dreistadt wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt.

Nach dem Ausscheiden von Bernd Gillo wurde die neue Überherrner Bürgermeisterin Anne Yliniva-Hoffmann einstimmig in das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Dem geschäftsführenden Vorstand gehört auch Schatzmeister Michael Samsel an, der ebenfalls in seinem Amt bestätigt wurde.

Nach dem Ausscheiden von Ernst Kollmann und Hans-Martin Derow wurden jetzt die beiden Beisitzer-Positionen mit Markus Ernst (Interessengemeinschaft St. Nikolaus) und Joachim Zenner (Arbeitsgemeinschaft Lauterbacher Vereine) per Akklamation gewählt.

Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Nun ist der LAG-Vorstand mit insgesamt 15 gewählten Mitgliedern wieder vollzählig.

Ulrike Heffinger (Förderverein Bewahren und Erneuern Gisingen) und Erik Roskothen von (Arbeitsgemeinschaft Lauterbacher Vereine) sind neue Kassenprüfer.

Der Vorstand ist das Entscheidungsgremium der LAG Warndt-Saargau. Die Vorstandsmitglieder entscheiden über die Förderfähigkeit und die Förderwürdigkeit von Leader-Projektanträgen.

In neuer Besetzung wird der LAG-Vorstand am 12. Februar über neue Projektanträge entscheiden. Bis einschließlich 15. Januar läuft aktuell der siebte Projektaufruf.

Auf der Website (www.warndt-saargau.eu) sind Informationen zum den aktuellen Förderprogrammen eingestellt. Auch die Formulare für einen LEADER-Projektantrag oder einen Zuwendungsantrag für das GAK-Regionalbudget können heruntergeladen und vorab auch schon selbstständig ausgefüllt werden. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de