Von Rom nach Reinheim

SAARBRÜCKEN Unter dem Titel „Von Rom nach Reinheim“ startet an der vhs Regionalverband Saarbrücken am 4. März um 18.30 Uhr im Alten Rathaus (Raum 27) eine fünfteilige Einführung in die Klassische Archäologie.

Wie finden Archäologen ihre Ausgrabungsstätte, wie arbeiten sie? Was kann uns eine römische Münze erzählen? Von wem stammt diese Skulptur und wen stellt sie dar? Was ist nochmal die dorische Ordnung bei einem griechischen Tempel und haben die Römer wirklich den Beton erfunden?

Auf diese und viele andere Fragen rund um die Geschichte der Römer und Griechen gibt der Archäologe Ernst Bartlin Schöpflin eine Antwort.

Zum Abschluss findet ein gemeinsamer Museumsbesuch statt. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro zzgl. Museumseintritt. Anmeldung (Kurs 1104) erforderlich bis zum 27. Februar unter www.vhs-saarbruecken.de, vhsinfo@rvsbr.de oder telefonisch unter (06 81) 506-43 43. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de