Von der Ersten zur Letzten Hilfe

NEUNKIRCHEN Am Samstag, 9. November, 10 bis 14:30 Uhr findet im VHS-Zentrum, Marienstraße 2, Raum 16 unter der Leitung von Peter Raber und Claudia Ganster das Kompaktseminar „Von der Ersten zur Letzten Hilfe“ statt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist dennoch erforderlich. Das Seminar richtet sich an alle, die Mitmenschen in der letzten Lebensphase bestmöglich begleiten und gut unterstützen möchten. Sie erhalten wichtige Informationen zu folgenden Themen und nützliche Hinweise zu sinnvollen Verhaltensweisen: Sterben als Teil des Lebens; Vorsorgen und Entscheiden; körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern, Abschied nehmen. Weitere Informationen unter (06821) 202-552.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de