Von Bach bis zu den Beatles

Michael Marx und Nino Deda am Bahnhof Püttlingen

PÜTTLINGEN Die saarländischen Musiker Michael Marx & Nino Deda präsentieren ein facettenreiches Programm zum Thema „Bach-Balkan-Tango“. Das bekannte Duo tritt am Sonntag, 4. Oktober, um 16 Uhr, auf dem Außengelände des Püttlinger Bahnhofs auf.

Das Konzert war ursprünglich für Mai in der Stückguthalle geplant und musste wegen der Corona-Pandemie verlegt werden. Aufgrund der guten Erfahrungen beim diesjährigen Sommerfahrplan wird es jetzt open-air nachgeholt. Für die Veranstaltung werden den Gästen Sitzplätze vor allem unter der großen Bahnsteigüberdachung angeboten.

Der Gitarrist Michael Marx, langjähriges Mitglied der Singin‘ Band Marx, Rootschilt, Tillermann gilt als Saiteninstanz im Saarland. Sein Musikerkollege Nino Deda ist ein begnadeter Akkordeonist, zudem auch leidenschaftlicher Kirchen- und Chormusiker.

Mühelos und harmonisch interpretieren die beiden Werke von Bach bis zu den Beatles, akzentuiert mit eigenen Kompositionen, Stücken aus Dedas Heimat Albanien oder auch Tangos von Piazzolla. Unprätentiös trifft dabei Virtuosität auf brillante Technik. Mit im Gepäck haben die Musiker auch ihre neue CD. Weitere Infos sind im Internet unter www.michaelmarx.de zu finden.

Für das Open-Air-Konzert ist eine Anmeldung per Mail an info@bahnhof-puettlingen.de erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Besucher werden gebeten, die Kontaktdaten der Personen, mit denen sie an einem Tisch sitzen möchten, anzugeben. Nach einer Bestätigung durch den Verein ist der Eintrittspreis (10 Euro pro Person) zu überweisen.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de