Vollsperrung in Mettlach

Mettlach. Die Fräs- und Asphaltarbeiten des Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) unter Vollsperrung der L 158 in Mettlach kommen schneller voran als erwartet: Wegen eines guten Verlaufs des Baufortschritts haben sich die Ausführungszeiten auch für den dritten Bauabschnitt verkürzt. Die Vollsperrung hierfür beginnt nun am Montagnachmittag, 10. Mai. Voraussichtlich andauern wird sie bis Donnerstag, 27. Mai. am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de