Volleyballer trainieren wieder

DJK Hühnerfeld informiert über Trainingsaufnahme

HÜHNERFELD Nachdem die Halle im Sportzentrum Sulzbach am Quierschieder Weg am 27. Juli wieder geöffnet wurde, konnte die Volleyball-Mannschaft der DJK Hühnerfeld ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Wegen der Corona-Pandemie wurde das Sportzentrum Anfang März geschlossen. Die Volleyballer der DJK Hühnerfeld stellten in der Folge ihren Spielbetrieb ein. Die im Januar 2020 gestartete Meisterschaftsrunde wurde abgebrochen. Erst Ende Juni konnte die Mannschaft in der Halle einer befreundeten Mannschaft wieder Volleyball spielen.

Die gemischte Volleyball-Mannschaft der DJK Hühnerfeld spielt im Breiten- und Freizeitsportbereich (BFS). Dort hat sie im Jahr 2019 an der Meisterschaftsrunde und an der Pokalrunde teilgenommen. Wegen der Corona-Pandemie wird die Pokalrunde 2020 nicht ausgetragen. Die Wiederaufnahme der Meisterschaftsrunde ist noch unklar.

Das Training der Volleyballmannschaft der DJK Hühnerfeld findet freitags von 20 bis 22 Uhr im Sportzentrum Sulzbach statt. Entsprechende Hygiene-Maßnahmen werden beachtet. Die Übungs- und Spieleinheiten werden von einem Trainer geleitet.

Wer die Mannschaft verstärken will kann gerne im Training vorbeischauen. Weitere Infos gibt es unter Tel. (01 51) 44 24 35 85. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de