Volle Fahrt ins Handball-Jahr

Erstes Handball-Camp des TV „Lokomotive“ Losheim erfolgreich abgeschlossen

LOSHEIM AM SEE Wow! Zwei aufregende Tage im Zeichen des Handballs anlässlich des ersten „Sport Bies-Handball-Camp“ des TV „Lokomotive“ Losheim sind erfolgreich zu Ende gegangen und haben nicht nur alle teilnehmenden Kinder, sondern auch das Camp-Team nachhaltig positiv beeindruckt.

Freude und Motivation der kleinen Sportler

Die anhaltende Freude und Motivation der kleinen Sportler waren sprichwörtlich ansteckend.

Neben der Vermittlung von handballrelevanten Techniken und der Regel- und Spielkunde, stand während der zwei Tage, egal ob in Trainingszeiten oder den Pausen, der Spaß am Sport stets im Vordergrund.

Die engagierten Trainer hatten bereits in der Planung einen weiteren Fokus auf die Entwicklung der Motorik und Koordination aber auch des Sozialverhaltens der Kinder gelegt. So war das Camp geprägt von einem fairen und aufmerksamen gemeinsamen Umgang miteinander.

Pünktlich zum Auftakt der Handball-EM 2020 wurde so nicht nur der Spaß bei den engagiert in den Mannschaften spielenden Kindern verstärkt, sondern bei so manchem Neuling geweckt. Der Dank des Camp-Teams gilt an erster Stelle den Kindern, die mit ihrer Energie zum erfolgreichen Gelingen dieses Camps beigetragen haben.

Kräftiges „Tschup, Tschup“ der „Lok“ Losheim

Des Weiteren bedankt sich das Team bei allen Eltern und Sponsoren, ohne die das erste Handball-Camp des TV „Lokomotive“ nicht möglich gewesen wäre.

In diesem Sinne ein kräftiges „Tschup, Tschup“ der „Lok“ Losheim und volle Fahrt in das Handball-Jahr 2020.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de