Vokalensemble „d‘accord“

Konzert in der Kapelle der Caritasklinik

SAARBRÜCKEN Ein Konzert des Vokalensembles „d‘accord“ findet am Sonntag, dem 16. Juni, um 17 Uhr, in der Kapelle im CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia auf Einladung des Fördervereins Orgelrast e. V. statt.

Von Renaissance-Klängen über baskisches Liebesleid und romantische Sehnsüchte von Fanny Hensel bis zum anspruchsvollen Jazz-Standard – auch bei seinem dritten Konzert unter der Chorleiterin Ania Konieczny präsentiert das Vokalensemble „d‘accord“ ein vielfältiges A-cappella-Programm quer durch alle Epochen und Genres. Facettenreich lotet der Chor musikalische Nischen aus und zeigt sich wandelbar in Stil und Klang.

Bei „d´accord“ immer dabei ist die Freude am Jazz. Zu Gehör gebracht wird u.a. ein vom Gründer des Chores auf die Sänger zugeschnittenes Arrangement. Chromatische Kanons gehen nahtlos über in die Lobpreisung des Sommers und baskische Liebesschwüre in nicht ganz optimale Eheschließungen. Und wie gewohnt scheut sich das Vokalensemble weder vor unterschiedlichen Stilistiken, Sprachen, herausfordernden Rhythmen oder gar vor anspruchsvollen Chor-Sätzen.

Unterstützt werden die Sänger dieses Jahr durch den professionellen Jazz-Trompeter Niklas Müller, der sowohl solistisch als auch gemeinsam mit dem Chor zu hören sein wird.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de