Vogelkundliche Führung

„Tour de Ökosee“ in der Reihe „Aktiv älter werden...“

Saarlouis. Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden... Kurse und Veranstaltungen – auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin der Kreisstadt Saarlouis und die Katholischen Familienbildungsstätte Saarlouis e.V. am Freitag, den 28. Mai, um 10 Uhr eine vogelkundliche Führung um den Ökosee in Dillingen unter der Leitung von Ulrich Leyhe, Vorsitzender des NABU Saarlouis/Dillingen an. Treffpunkt Parkplatz am Ökosee, Fischerstraße 193.

Unter fachkundiger Leitung können sich die Teilnehmer von der wunderschönen Flora und Fauna des Vogelschutzgebietes Dillinger Ökosee verzaubern lassen und eintauchen in die faszinierende Welt der heimischen Vogelarten. So können beispielweise Höckerschwäne, Enten- und Gänsearten, Reiher, Greifvögel sowie zahlreiche Singvogelarten beobachtet werden – und gleichzeitig erhalten die Teilnehmer Gelegenheit wertvolle Informationen über die zu beobachtenden Vögel zu erhalten. Auch unterschiedliche Insektenarten sowie Amphibien, Reptilien und Fledermäuse nutzen den See als Lebensraum – es gibt also sehr viel zu entdecken.

Um den See führt ein ca. vier Kilometer langer barrierefreier Rundwanderweg, der als besondere Attraktion zur Vogelbeobachtung einen ca. vier Meter hohen Aussichtsturm zu Verfügung stellt. Es werden unterwegs immer wieder kleinere Pausen eingelegt, während diesen der Referent sein Wissen über Flora und Fauna des Ökosees an die Teilnehmer weitergibt. Teilnahmegebühr: keine, eine freiwillige Spende an den NABU ist willkommen.

Anmeldung bei Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Tel. (0 68 31) 4 36 37 oder E-Mail fbs-sls@t-online.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de