Völklinger Hütten Jazz 2019

Auftaktkonzert mit dem Michel Meis 4tet

VÖLKLINGEN Der Luxemburger Michel Meis ist ein herausragender Schlagzeuger aus der Großregion, der bereits in Clubs und auf Festivals in Europa, China und Japan spielte. 2017 war er mit der Formation „Dock in Absolute“ zu Gast im Weltkulturerbe Völklinger Hütte – ein unvergessenes Konzert und ein Glanzlicht des „Völklinger Hütten Jazz“. Zum Start des „Völklinger Hütten Jazz 2019“ am 28. Juni, um 18 Uhr spielt das „Michel Meis 4tet“ auf dem Zimmerplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, am Bistro B 40, und ­präsentiert einen Dialog von modernem Jazz und experimentellen Improvisationen. Der Eintritt ist frei. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de