Viva la Musica

Konzert mit dem Zweibrücker Kammerchors Opus 9

MIMBACH/ ZWEIBRÜCKEN Nach Ihrer Restaurierung hat die Mimbacher Walckerorgel sich in ihren allgemeinen Dienst wieder eingefunden. Allerdings hat das Instrument sich in den wenigen Konzerten nach seiner Wiedergeburt einen großen, weitverbreiteten Freundes- und Hörerkreis geschaffen, so dass sie zweimal im Jahr 2019 wieder im Mittelpunkt von Veranstaltungen der Kirchengemeinde steht.

So am Sonntag, 23. Juni, um 18 Uhr, wo sie das Chorkonzert des Zweibrücker Kammerchors Opus 9 unter der Leitung von Bezirkskantor Helge Schulz, begleiten wird, auch durch eigene Programmpunkte – gespielt von Helge Schulz, der ein gefeierter Virtuose an der Orgel ist.

„Viva la Musica“, so lautet der Titel des Konzertprogramms, bei dem der Kammerchor Opus 9 alte und neue Musik aus Deutschland, England, Italien und Nordamerika singt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf weltlichen Gesängen, Madrigalen und Volksliedern.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden zugunsten der Kirchenmusik in Mimbach werden am Ausgang gerne entgegengenommen.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de