Vierte Sitzung des Kreisausschusses

MERZIG Die Mitglieder des Kreisausschusses befassten sich in ihrer vierten Sitzung mit drei Tagesordnungspunkten. Sie bewilligten den Zuschuss an die Kulturstiftung in der zur Verfügung stehenden Höhe und ermächtigten die Verwaltung Zuschüsse künftig weiterhin ab Januar auszahlen zu dürfen, damit eine Liquidität für die Stiftung (insbesondere zur Zahlung der Lohnkosten) gewährleistet ist. Der Landkreis zahlt als Stifter einen Zuschuss zu den Personal und Sachkosten der Kulturstiftung Merzig-Wadern. Weiterhin beschloss der Kreisausschuss, die Stelle eines Bauingenieurs/einer Bauingenieurin mit Studienschwerpunkt „Konstruktiver Ingenieurbau“ öffentlich in Vollzeit auszuschreiben. Im letzten Punkt informierte die Landrätin über die Vergabe von Unterhaltungs-, Reparatur- und Investitionsmaßnahmen an kreiseigenen Gebäuden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de