VHS-Vortrag über Schuldgefühle

DILLINGEN Manche Menschen leben über viele Jahre mit Ängsten und Schuldgefühlen. In dem Vortrag wird erläutert, wie die Prägungen und Erlebnisse aus der Kindheit die Entstehung von Schuldgefühlen begünstigen und die gesamte persönliche Entwicklung steuern. Besonderes Augenmerk wird auf den Umgang mit den Konflikten gerichtet. Der Vortrag findet am Donnerstag, 24. September, von 19 bis 20.30 Uhr im Haupthaus der VHS Dillingen statt. Die Gebühr beträgt 15 Euro. Um eine Anmeldung wird gebeten. Infos gibt es bei der VHS Dillingen unter Tel. (06831) 707009.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de