VHS-Vortrag über Achtsamkeit

HOMBURG Die VHS Homburg bietet am Mittwoch, 9. Januar, 19 Uhr, einen Vortrag an über Achtsamkeit. Das absichtsvolle, offene Beobachten dessen, was im Augenblick der gegenwärtigen Erfahrung geschieht, findet breiten Einsatz in Psychotherapie und Medizin. Emotionaler Stress kann verringert werden und ein Mitgefühl mit sich selbst und den anderen entsteht. Das Trainieren der Achtsamkeit verbessert die Gesundheit, erhöht die Zufriedenheit, fördert die Gelassenheit und lässt Glücksgefühle aufkommen. Der Vortrag findet in der Hohenburgschule, Saal 3, statt. Die Teilnahmegebühr von 5 Euro wird vor Ort kassiert. Anmeldungen an: VHS Homburg, Am Forum 5, E-Mail vhs@homburg.de, Tel. (06841) 101106. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de