VHS-Semester startet

Programm u.a. mit „Weimarer Dichterfürsten Goethe“ und dem „Kleinen Prinzen“

DUDWEILER Die Volkshochschule Dudweiler startet am Montag, den 3. Februar, mit einem gewohnt abwechslungsreichen neuen Programm ins Frühjahrs-/Sommersemester, das hoffentlich nicht nur bei den Dudweiler Bürgern auf breite Resonanz stoßen wird.

So entführt der Autor und Hobbyfilmer Norbert Lohmann die VHS-HörerInnen im Zuge eines Video-vortrages nach „Marokko – Kasbash, Kobras und Sahara“ und – in Kooperation mit dem Kultur- und Lesetreff Dudweiler – liest die Autorin Greta R. Kuhn aus ihrem „Saarperlen-Krimi“ vor.

Im Rahmen seines ebenso informativen wie unterhaltsamen Vortrages stellt der bekannte Klingonischlehrer Lieven L. Litaer seine Klingonischübersetzung des Weltbestsellers und Kultbuches „Der Kleine Prinz“ vor und die Dudweiler Geschichtswerkstatt, eine AG der VHS-Dudweiler, die sich jederzeit über eine Verstärkung ihres Teams freuen würde, lädt im Frühsommer alle Literaturfreunde zu einer Begehung des Brennenden Berges auf den Spuren des Weimarer Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe ein.

Ebenso auf dem Programm stehen historische Diavorträge aus dem Stadtbezirk Dudweiler, die von Mitgliedern der Geschichtswerkstatt Dudweiler angeboten werden und sich an die Bewohner und Gäste der Seniorenheime „Elisabeth“, „Deutsches Rotes Kreuz“ und „St. Irmina“ wenden.

„Junge VHS“

Im Angebot der „Jungen VHS“ finden sich die an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren adressierten Ferienkurse „Zauberschule – Kinder lernen Zaubern“ und „Kinderkeramik“. An Familien mit Kindern, die an naturnaher Freizeitgestaltung interessiert sind, wendet sich die VHS-Dudweiler mit Angeboten der Waldpädagogik: so lädt der Diplom-Forstwirt und Waldpädagoge Arnulf F. Staap kleine und große Naturkünstler zur Gestaltung von „Waldkunst“ ein und beweist mit der „Wildkräuterküche“, dass Natur schmeckt und gesund ist.

Vorträge

Im Zuge der Rechtsberatung referiert der Rechtsanwalt Daniel Jung zu dem Thema Nachbarschaftsrecht und der Notar Dr. Christian Jülich gibt Tipps zu notariellen Vorsorgemaßnahmen.

Außerdem informieren in der Rubrik „Bauen und Wohnen“ Energieberater der VZ des Saarlandes über „Schimmel in der Wohnung – Ursachen und Abhilfe sowie über „ Fenstererneuerung im Rahmen der energetischen Gebäudesanierung“. Ein Vortrag, der Interessierten einen Überblick über die Pflegeversicherung ermöglicht, rundet schließlich das Beratungsangebot der VHS-Dudweiler ab. In der Rubrik „Natur und Umwelt“ lockt die VHS alle Hobbygärtner mit einem Wochenendseminar zur Vermittlung der Grundlagen des Obstbaumschnitts sowie mit einem Vortrag, der Tipps zur harmonischen Gartengestaltung durch Feng Shui gibt.

Exkursionen

Im Rahmen der stets stark nachgefragten Exkursionen und Betriebsbesichtigungen besucht die VHS-Dudweiler die Meeresfischzuchtanlage Völklingen, den in Sulzbach ansässigen Hydraulikspezialisten HYDAC, die Käserei in Hirzweiler sowie den Saarländischen Rundfunk Außerdem im Programm: eine „After-work-Exkursion: Vogelstimmen am Abend“ als Alternative zum TV-Programm, zwei fachkundig geführte „Arzneipflanzen- und Kräuterwanderungen in den Dudweiler Wiesen“ und die beliebte „Fledermauswanderung im Urwald vor den Toren der Stadt“.

EDV-, Fremdsprachen- und ­Kreativ-Kurse

Neben EDV-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene finden sich selbstverständlich auch Kurse in Fremdsprachen sowie in Deutscher Gebärdensprache im aktuellen VHS-Programm und alle Hörer, die sich in ihrer Freizeit gerne kreativ betätigen, sind herzlich eingeladen, sich einem der Mal-, Keramik-, Näh- und Strickkurse anzuschließen.

Was tun für die Gesundheit

Im Rahmen der Gesundheitsförderung bietet die VHS-Dudweiler, in Zusammenarbeit mit Fachärzten des Klinikums Saarbrücken, zahlreiche Arztvorträge zu einer Vielzahl medizinischer Themen an.

An alle, die pünktlich zum Frühjahrsbeginn ihre körperliche Fitness verbessern und zu mehr seelischer Ausgeglichenheit finden wollen, richten sich die Nachmittags- und Abendkurse, wie Hatha-Yoga, Pilates, Gymnastik für Paare sowie „Funtastische Gymnastik“, AROHA, „Mit Indian Balance fliegen wie ein Falke“ sowie die Wirbelsäulen-Aquafitness Präventionskurse.

Kendo-Kurse

Neu im Programm sind die Kendo-Kurse für Erwachsene und Jugendliche: Kendo, der „Weg des Schwertes“, ist eine japanische Kampfsportart, die sich im 19. Jahrhundert aus den Schwertkampfschulen der japanischen Samurai entwickelt hat und die neben der Selbstverteidigung auch die geistige und körperliche Entwicklung der Kendoka fördern soll.

Weitere Informationen

Sie erreichen die Volkshochschule Dudweiler – wie gewohnt – dienstags und freitags von 8 bis 13 Uhr unter der Tel. (0 68 97) 76 58 66 sowie per E-Mail unter vhs-dudweiler@t-online.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de