VHS-Nebenstelle Hassel bietet Workshop Malen an

HASSEL Die VHS-Nebenstelle Hassel bietet am Samstag, 1. Februar, von 10 bis 13.45 Uhr einen Workshop Malen im Rathaus Hassel mit Margit Daut an. Interessierte können in die Aquarellmalerei (für Anfänger) bzw. Acrylmalerei (für Anfänger und Fortgeschrittene) einsteigen bzw. bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten können vertieft werden. Schritt für Schritt werden die Grundtechniken vermittelt, miteinander kombiniert, geübt und vertieft. Eigene Motive oder Vorlagen können gewählt werden, auch wenn sie schon angefangen sind. Man erhält u. a. Hilfe beim Fertigstellen eines begonnenen Bildes oder bei einer neuen, selbst gewählten Vorlage. Die Dozentin bringt eigene Beispiele als Anregung mit. Der Umgang mit Farben, Theorie der Farbenlehre, Einteilung der Flächen sowie Perspektive werden vermittelt. Auch experimentelles Malen kann Thema sein. Die Dozentin möchte mit dem Angebot auch ältere Menschen ansprechen, ihre Kreativität zu aktivieren und einfach einmal neue Wege zu gehen. Mitzubringen sind: bereits vorhandene Materialien wie z. B. Aquarellblock und -farben, Acrylblock/Leinwände, entsprechende Pinsel, Skizzenblock und Zeichenstift HB, Kreide, Wasserbehälter, Zeitungen und Folie zum Abdecken der Tische. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeformular bitte anfordern bei der vhs St. Ingbert, Tel. (06894) 13723 oder vhs Hassel, Tel. (06894) 5908933, E-Mail vhs-hassel@gmx.de, www.vhs.sanktingbert.de. red./jj / Foto: Strobel

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.