Verkehrsunfallflucht auf der BAB 6

HOMBURG Am 24. November, gegen 7.20 Uhr, ereignete sich auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken, zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Homburg, eine Verkehrsunfallflucht. Aus bisher unerklärlichen Gründen bremste ein auf der rechten Fahrspur fahrender Lkw (Hermes Aufdruck, Kennzeichen unbekannt) bis zum totalen Stillstand ab. Aufgrund dessen fuhr ein hinter dem Lkw befindlicher Kastenwagen auf den Hermes-Lkw auf. Hierauf kam es zudem zu einer Kollision zwischen dem Kastenwagen und einem weiteren nachfolgenden Pkw BMW. Der 33-jährige BMW-Fahrer und der 53-jährige Fahrer des Kastenwagens blieben unverletzt, jedoch wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Fahrer des Hermes-Lkw setzte seine Fahrt unvermindert fort. Der Lkw dürfte im Heckbereich beschädigt sein. Die Polizei sucht den Fahrer des flüchtenden Lkw bzw. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise an die Polizei Homburg, Tel. (06841) 1060. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de