Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

WEISKIRCHEN Am Samstag, 18. Januar, um 0.11 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Nordsaarland eine Mittteilung ein, wonach es am Ortseingang von Weiskirchen, aus Richtung Wadern kommend, zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine 35-jährige Fahrzeugführerin die Straße „Auf der Heide“ aus Fahrtrichtung Ortsmitte kommend in Richtung Thailen befuhr. In Höhe einer Tankstelle kam sie dann mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und überfährt ein dortiges Bushaltestellenschild. Anschließend schleudert der Wagen in den Vorgarten eines dortigen Wohnanwesens. Hier kollidiert das Fahrzeug mit einem Findling und katapultiert diesen auf eine angrenzende Wiese. Der Pkw kommt erst in der angrenzenden Straße „Im Köllenbruch“ zum Unfallendstand.

Bei der Unfallverursacherin wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen; ihr Führerschein wurde sichergestellt.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de