Verkehrsunfall direkt vor der Feuerwehr Dudweiler

DUDWEILER Am gestrigen Montagabend, 15. Juni, kam es in Dudweiler zu einem Verkehrsunfall bei dem vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden.
In der Fischbachstraße stießen zwei Kleinwagen frontal zusammen. Glück im Unglück hatten die Insassen, dass sich der Unfall unmittelbar vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler ereignete. Die Freiwillige Feuerwehr hatte ihren turnusgemäßen Übungsabend, so dass schon Sekunden nach dem Unfall qualifiziert Erste Hilfe geleistet werden konnte. Die Einsatzkräfte sicherten zudem die Unfallstelle ab.
Anschließend galt es, die noch in den Fahrzeugen befindlichen Personen möglichst schonend zu retten. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurden die Verletzten zunächst stabilisiert und mit technischen Hilfsmitteln aus dem Fahrzeug gebracht.
An der Einsatzstelle befanden sich 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr Saarbrücken mit drei Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen sowie die Polizei mit drei Kommandos. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de