Verkauf von Waren aus „fairem“ Handel

HERBITZHEIM Der Arbeitskreis „fairer“ Handel bietet an den jeweiligen Kirchen in Herbitzheim am Samstag, 2. Juni, um 17 Uhr, in Rubenheim am gleichen Tag um 18.30 Uhr, wieder Waren aus fairem Handel an. Unterstützt werden aus dem Erlös Kleinbauern und ihre Familien in den Entwicklungsländern und fördern dort umweltgerechte Landwirtschaft. In Bliesdalheim findet im Juni kein Verkauf statt.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de