Verein für Heimatkunde

Apfelkuchenwettbewerb, Besichtigung und Busfahrt

SAARLOUIS-LISDORF Am Freitag, 21. September, findet bei Blumen Reiter in Roden, Donatusstraße 24, die städtische Vorentscheidung für den kreisweiten Apfelkuchenwettbewerb statt.

Bis 16.30 Uhr müssen die selbstgebackenen Apfelkuchen dort abgegeben werden. Nach Verkostung und Beurteilung durch eine Jury werden die besten Hobby-Apfelkuchenbäcker/innen ermittelt.

Die Sieger werden gegen 17.30 Uhr verkündet und von Oberbürgermeister Peter Demmer mit schönen Preisen belohnt. Der Sieger/die Siegerin darf dann im Mai 2019 beim Kreisentscheid im Landratsamt teilnehmen. Alle „Apfelkuchenspezialisten“ des VHL und weitere Interessenten aus Lisdorf werden gebeten, bei diesem Wettbewerb mitzumachen.

Am Dienstag, 25. September, findet um 17 Uhr eine kostenfreie Besichtigung mit Führung im Institut für aktuelle Kunst im Laboratorium in Saarlouis, Choisyring 10 (gegenüber Gesundheitsamt), statt.

Am Sonntag, 30. September, wird aus Anlass der SR-Landparty eine Busfahrt nach Wadern durchgeführt. Im Laufe der Fahrt wird der Margarethenhof in Morscholz besichtigt, dessen Eigentümerin Margareta Roßport-Kneip aus Lisdorf-Holzmühle stammt. Dort findet an diesem Tag eine zünftige Landparty statt.

Weiterhin steht auf dem Programm die Besichtigung von Schloss Dagstuhl. Busabfahrt in Lisdorf ist um 9 Uhr, Rückankunft gegen 19 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

Informationen und Anmeldung bei Heiner Groß, Tel. (0 68 31) 4 16 94 oder E-Mail: marie-luise.gross@arakis.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de