Verantwortung für Burbach

BURBACH Give back to the world war das Motto der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Software AG am Montag, dem 10. Februar 2020, als sie den Büroarbeitsplatz im Burbacher IT Park für einen Tag verließen. Die Aufgabe, der die knapp 20 Personen sich einen Tag lang im Sinne gesellschaftlichen Engagements widmeten, kommt der Kita Lutherhaus im gleichen Stadtteil zu Gute.

Insgesamt investierte das Unternehmen zwei Tage in die dringend benötigte Renovierung und Verschönerung der Kindertageseinrichtung für knapp 100 Kinder. Eingangsbereich, Turnraum und der große Aufenthalts- und Restaurantbereich der Krippe erhielten einen neuen Anstrich. Nicht nur die Tatkraft eines Arbeitstages vieler Hände wird an diesem Tag gespendet, die Software AG finanziert auch die Farbe und Arbeitsmaterialien. Damit das Ergebnis sich sehen lassen kann, unterstützen Hausmeister und Baukirchmeister die Renovierungsarbeiten. Für Ende März ist ein weiterer Einsatz geplant, der der Verschönerung des Außenbereiches der Einrichtung dient. In großem Umfang sollen hier Spielsand und Mutterboden aufgefüllt werden, die Grünanlagen überarbeitet und Sonnenschutzelemente installiert werden. „Aus eigener Kraft hätten wir in diesem Jahr die notwendigen Arbeiten in der Form und in dem Umfang nicht stemmen können“ so Sonja Schäfer, Leiterin der Kita, „deshalb bringt uns der Einsatz der Software AG einen ganzen Schritt voran“.

Gemeinsam mit der #Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt, die die Kooperation zwischen Unternehmen und Kita koordiniert, sind sich die handelnden Akteure einig, dass alle Seiten profitieren, wenn gesellschaftliche Verantwortung am Standort gelebt wird. Das betont auch Karl Wagner, #SVP R&D ARIS und Standortleiter Saarbrücken der Software AG: „Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Saarbrücker Standort ist die Aktion eine tolle Gelegenheit, sich untereinander noch besser kennenzulernen und gleichzeitig etwas für die Kinder in Burbach zu tun, daher haben wir uns in diesem Jahr für den Einsatz in der Kita entschieden.“

#Gesellschaftliche Verantwortung lebt das Unternehmen auch an seinen anderen Standorten, so wurde beispielsweise mit der Unternehmenszentrale in Darmstadt im vergangenen Jahr eine große Baumpflanzaktion durchgeführt. Mit der #Software AG Stiftung unterstützt das Unternehmen weltweit gemeinnützige Projekte in den Bereichen Forschung und Wissenschaft, Altenhilfe, Erziehung und Bildung, Kinder-, Jugend-, Behindertenhilfe und Umweltschutz.

saarbruecker-herausforderung.de

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de