Veranstalter erwarten 400 Teilnehmer

Erstmals TAF Deutsche Meisterschaft in der Region Saarland – Südwestpfalz

ZWEIBRÜCKEN/ NEUNKIRCHEN Freunde des orientalischen Tanzes, von Tribal Dance und Bollywood dürfen sich freuen: Erstmals wird in der Region die TAF Deutsche Meisterschaft darin ausgetragen. Rund 400 Teilnehmer und weitaus mehr interessierte Gäste erwarten die Initiatoren, Meisterschafts-Gründer Zohar und Elena Loch aus Zweibrücken (Elmira‘s Orient ) am 12. und 13. September in der Gebläsehalle Neunkirchen.

„Wir werden eine völlig neue Konkurrenz-Situation bekommen“, ist sich Elmira sicher, denn im saarländischen Neunkirchen werden vorwiegend Teilnehmer aus den Süddeutschen Bundesländern erwartet. Gerne hätte sie die Veranstaltung nach Zweibrücken geholt. Doch: „Die Festhalle ist einfach zu klein“. Die Gebläsehalle Neunkirchen bietet allein über 1000 Sitzplätze und eine größere Bühne. Während sie sich vor Ort um Dinge wie Location und Catering kümmert, übernimmt Zohar weiterhin die Ausschreibung und die Verpflichtung der Juroren.

Mit Rücksicht auf ihre Schülerinnen bäckt Elena Loch hierbei kleine Brötchen: „Ich richte nur die Solo-Auftritte, denn ich kann in keiner Jury sitzen, wenn meine Tänzer auftreten.“

Die Solo-Tänzer integrieren sich für die TAF Deutsche Meisterschaft in Gruppen oder Duos, so dass alle dort auf der Bühne stehen können. Viel Arbeit für die Lehrerin, die nicht nur sämtliche Choreografien maßgeschneidert auf die jeweiligen Persönlichkeiten und Gruppen kreiert, sondern meist auch die Kostüme bis ins Detail entwirft. Das Bonbon für ihre Schülerinnen: Wer bei der Deutschen Meisterschaft auf dem Treppchen landet, darf auch bei der jährlichen Oriental-Dance-Show „Elmira‘s Orient“ im November auf der Bühne stehen.

Die TAF Deutsche Meisterschaft im Orientalischen Tanz, Tribal Dance und Bollywood wird in den sieben Altersklassen Mini-Kids (bis sieben Jahre und jünger), Kinder (acht bis elf, Gruppe 1 (ab 16 Jahre), Gruppe 2 (ab 31 Jahre), Gruppe 3 (ab 50 Jahre) sowie Altersübergreifend ausgetragen.

Kategorien sind Solo weiblich oder männlich, Duo, Gruppe und Formation (ab sieben Mitwirkende). Tanzarten: Tibal Style, Tribal Fusion, Bollywood, Orientalischer Tanz Folklore, Orientalischer Tanz Show/Fantasie, Orientalischer Tanz Contemporary und die Top-Kategorie Orientalischer Tanz klassisch. Als Requisiten erlaubt sind Zimbeln, Säbel, Stock/Stöcke, Schleier, kleine Handtrommeln.

Infos unter dm-otb.info.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de