VC Warndt: 2. Volleyball-Damen sind Meister

Direkt nach dem Aufstieg können die Wadgasser den Bezirksklasse-Titel feiern

WADGASSEN Was für eine Volleyballsaison für die jungen Volleyballerinnen der 2. Damenmannschaft (14 bis 20 Jahre) des VC Warndt (die übrigens alle beim VC Warndt das Volleyballspielen erlernt haben):

Erst letzte Saison als Meister in die Bezirksklasse aufgestiegen, hatte das Team um ihren Trainer Roland Müller als Saisonziel eigentlich den sicheren Klassenerhalt angestrebt. Die Mannschaft startete überraschend gut in die Saison und wurde von Spiel zu Spiel stärke

Als die Schiedsrichterin die Begegnung VC Warndt 2 gegen TV Dillingen 1 in der Schulturnhalle Wadgassen mit einem langen, lauten Pfiff beendet, bricht bei den mit neuen Trikots ausgestatteten Spielerinnen und bei unseren Fans überschwänglicher Jubel aus.

Mit dem 3:0-Sieg über Dillingen und dem 15. Sieg in Serie, haben sich die ambitionierten Volleyballerinnen der 2. Damenmannschaft vorzeitig und zwei Meisterschaftsspiel vor Saisonende die Meisterschaft in der Bezirksklasse gesichert.

Zwei Meisterschaften und zwei Aufstiege in Folge, das ist schon bemerkenswert. Kommende Saison geht das Team motiviert in der Bezirksliga ans Netz.

Auch die 1. Damenmannschaft, die direkt hinter der 2. Damenmannschaft auf Tabellenplatz 2 steht, hat beste Aufstiegschancen. Ein großartiger Doppelerfolg für den Volleyball Club der Gemeinde Wadgassen.

Der VC Warndt ist ein reiner Volleyballverein in Wadgassen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Volleyballsport in der Gemeinde und Umgebung zu fördern und zu etablieren.

Der Verein konnte im letzten Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiern. Er verfügt aktuell über zwei Damenmannschaften und mehrere weibliche Jugendmannschaften, die erfolgreich an den Meisterschafts- und Pokalspielen teilnehmen. red./am

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.