Urgestein feiert 90. Geburtstag

Helmut Becker, Ehrenmitglied des LC Völklingen, begeht am 17. März seinen Ehrentag

VÖLKLINGEN Am Sonntag, 17. März, vollendet das Ehrenmitglied des Leichtathletik Club Völklingen (LC Völklingen), Helmut Becker, sein 90. Lebensjahr.

Der sympathische Jubilar kann auf eine äußerst erfolgreiche sportliche Vergangenheit als Langstreckenläufer zurückblicken. In den 50- und 60er Jahren war er im Saarland Rekordhalter über 3 000 Meter, 3 000 Meter Hindernis, 5 000 Meter und 10 000 Meter.

Zahlreiche Landesmeisterschaften als Einzel- oder Staffelläufer konnte er in dieser Zeit erringen. Noch heute hält er die Vereinsrekorde beim LC Völklingen über 5 000 Meter (14:54,8), 3 000 Meter (8:37,2) und 3 000 Meter Hindernis (9:38,0) – Zeiten vor über 60 Jahren erzielt, mit denen er heute noch in der saarländischen Spitze vertreten wäre. Unvergessen neben Wettkämpfen in London und Paris bleibt seine Teilnahme an den Leichtathletik-Europameisterschaften 1954 in Bern, wo er das Trikot der Mannschaft des Saarlandes trug und auf die Leichtathletik-Legende Emil Zatopek („tschechische Lokomotive“) traf.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sein läuferisches Talent bei Trainingsläufen der Handballer in seinem damaligen Heimatort Ludweiler entdeckt wurde, von wo er zu leichtathletischen Wettbewerben geschickt wurde, die er auch gewann. Seine Leistungen sind das Ergebnis harter Trainingsarbeit, die meist am Abend nach der Arbeit absolviert wurde. Nach seiner aktiven Wettkampfzeit engagierte sich Helmut Becker über Jahrzehnte als Kampfrichter bei Leichtathletik-Wettbewerben und als kompetenter Ratgeber von Läufern. Auch in der Läufergruppe des LC blieb er bis in die 1990er Jahre aktiv und legte Trainingsstrecken über rund 10 Kilometer in beachtlichen Zeiten zurück. Heute lebt der bescheidene Sportsmann mit seiner Frau Christel in Püttlingen und verfolgt die Sportszene noch mit Interesse, aber wegen der Dopingvorfälle mit einer gewissen Skepsis. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de