Unterwegs in der Heimat

… auf den Spuren der Vergangenheit – Wanderung rund um die Römische Villa Borg

BORG Am Samstag, 20. Oktober, macht sich Naturerlebnis-Pädagoge und Heimatforscher Christoph Postler mit interessierten Wanderern auf den Weg, die Gegend rund um den Archäologiepark Römische Villa Borg archäologisch zu erkunden. Während der Wanderung werden alle einige geschichtliche Stätten rund um Borg und Oberleuken aufsuchen und Hintergrundinformationen dazu erhalten. Die Teilnehmer erfahren Interessantes zu Kelten, Römern, Franken und zum Mittelalter, erkunden die noch erhaltenen Hinterlassenschaften des 2. Weltkrieges und hören Wissenswertes aus dem Reich der Flora und Fauna.

Für die Wanderung werden wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk benötigt. Die Wanderung ist nicht für Kinderwagen geeignet und dauert rund drei Stunden. Gerne können die Teilnehmer vorher zum Mittagessen in der Taverne einen Tisch reservieren.

Start ist am Torhaus-Eingang der Römischen Villa Borg um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet 8 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre. Im Preis enthalten ist die geführte Wanderung und der Eintritt in den Archäologiepark Römische Villa Borg.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis 18. Oktober beim Archäologiepark, Römische Villa Borg, Im Meeswald 1, 66706 Perl-Borg, Tel. (06865) 9117-0, online unter www.villa-borg.de oder E-Mail info@villa-borg.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de