Untersuchung der Landstraße L 151

WADERN Am 22. und 23. Januar wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Fahrbahnschäden auf der L 151 zwischen Wadern und Thailen untersuchen. Die Untersuchung umfasst die gesamte Strecke und erfolgt in einem etwa 50 Meter langen, wandernden Baufeld unter halbseitiger Sperrung ohne Ampelschaltung. Der LfS rechnet nicht mit nennenswerten Verkehrsstörungen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de