Unterstützung für Kinder

Rotary Club Saarbrücken-Schloß unterstützt Kinder des Saarbrücker Vereins „Miteinander Leben Lernen“

SAARBRÜCKEN Wie schon in den Jahren zuvor lud der Rotary Club Saarbrücken-Schloß behinderte Kinder des Vereins „Miteinander Leben Lernen e.V.“ (www.mll-saar.de/ueber-uns/) zu einem gemeinsamen vorweihnachtlichen Besuch der Premiere des Familienstücks „Die kleine Meerjungfrau“ ins Saarländische Staatstheater ein. Zuvor gab es Brezeln und Limo für die Kinder und deren Betreuer.

Dazu Kyrill Schaefer, Präsident des Rotary Clubs Saarbrücken-Schloß: „Die Kinder des Vereins ‚Miteinander Leben Lernen‘ hatten große Augen bei dem wunderbar inszenierten Theaterstück und genossen die Abenteuer der neugierigen Meerjungfrau Mara vor einer aufwendigen Kulisse in vollen Zügen. Selbst bei uns Erwachsenen wirkt das Abtauchen in die Unterwasserwelt noch nach. Dieser Spätnachmittag wird uns allen in schöner Erinnerung bleiben.“ Der Rotary Club Saarbrücken-Schloß wurde 1985 gegründet und umfasst aktuell 56 engagierte Männer und Frauen aus unterschiedlichen Berufen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, in Saarbrücken und Umgebung denjenigen zu helfen, die sich selbst nicht helfen können. Als fest verwurzelter Club in Saarbrücken ist der Rotary Club Saarbrücken-Schloß Teil des internationalen Rotary-Netzwerks mit 1,2 Millionen Mitgliedern in 200 Ländern. Neben den humanitären Einzelprojekten vor Ort als Schwerpunkt engagiert sich der Rotary Club Saarbrücken-Schloß über das internationale Rotary Netzwerk der „Rotary Foundation“ an globalen Projekten.

Das bekannteste Projekt der Rotary Foundation ist „End Polio Now“, der weltweite Kampf gegen Kinderlähmung. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de