Unterstützung bei der Fahrzeuganschaffung

Blieskasteler Schutzengel spenden 3 000 Euro und ermöglichen notwendige Mobilität

Saarbrücken. Vor einigen Monaten wandte sich Familie P. aus Saarbrücken mit der Bitte um finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung eines Fahrzeuges an den gemeinnützigen Blieskasteler Schutzengelverein, um bei der Herstellung der für sie so wichtigen Mobilität zu helfen. Die junge Familie hat sechs Kinder, von denen die pflegebedürftigen elfjährigen Leon und Florim seit ihrer Geburt an Mikrozephalie und einer geistigen Behinderung leiden.

Wegen ihrer kombinierten Entwicklungsstörung, insbesondere bei der Koordination, Fein- und Graphomotorik sowie bei der Sprache und ihrer leichten Intelligenzminderung müssen die Jungs mehrmals in der Woche zu verschiedenen Therapie-Terminen wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Krankengymnastik sowie regelmäßig auch zu Arzt- und Klinikbesuchen.

Die Bewältigung ihres ohnehin schwierigen Alltags stellt die Eltern vor große Herausforderungen und bringt sie bisweilen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Regelmäßig muss Leon, der zudem an einer Krankheit der Hüfte sowie einer Beinlängendifferenz leidet und keine längeren Wegstrecken laufen kann, zu Operationen bzw. Behandlungen in die orthopädische Klinik Heidelberg.

In dieser schwierigen familiären Situation wurde immer offenkundiger, dass das dringliche Mobilitätsproblem schnell gelöst werden muss. Deshalb wandte sich Familie P. in ihrer Not an verschiedene gemeinnützige Organisationen und Stiftungen, was sie einige Überwindung kostete. Doch wie sich zeigte, war dies der richtige Weg. Innerhalb weniger Monate wurde der Familie durch finanzielle Zuwendungen verschiedener Organisationen und Stiftungen zu ihrem Wunschfahrzeug, einem Ford Tourneo Custom, verholfen.

Gerne haben auch die Blieskasteler Schutzengel vor dem Hintergrund der bewegenden familiären Situation unbürokratisch und schnell einen Zuschuss von 3 000 Euro beigesteuert, womit der Neuwagen komplett finanziert war und der Familie nachhaltig geholfen ist. Insoweit danken die Schutzengel herzlich dem Bund behinderter Auto-Besitzer e. V. (BbAB) aus Bexbach für die großzügige finanzielle Hilfe.

Mit der kürzlich erfolgten offiziellen Fahrzeugübergabe konnte sich die überglückliche Familie über die für sie so wichtige wiedererlangte Mobilität freuen und sie bedankt sich für die großartige Geste herzlich bei allen Unterstützern.

Die Blieskasteler Schutzengel freuen sich, auch in diesem schwierigen Lebenssachverhalt einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung eines Herzenswunsches geleistet zu haben. Sollte ihre Schutzengel-Hilfe nochmals benötigt werden, sind sie wieder zur Stelle.

Wer die aktuell 21 Hilfsprojekte des Blieskasteler Schutzengelvereins mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies gerne tun. Spendenkonto: Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG – IBAN: DE58 5929 1200 2425 5502 01 – BIC: GENODE51BEX. Weitere Informationen unter www.blieskasteler-schutzengel.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de